Revierführer und Seekarten

Seekarten

Grundsätzlich haben wir für alle Gebiete, in denen wir segeln, die entsprechenden elektronischen Seekarten von Navionics an Bord. Für die Ostsee (die für uns eine neues Revier ist) haben wir uns daher auf der BOOT die Navionics 44XG - Baltic, Finland, Sweden East und die Navionics 45XG - Skagerrak & Kattegat zugelegt.

Wir arbeiten aber auch gerne mit Papierseekarten, insbesondere für die Törnplanung, unabhängig davon, dass gute Seemannschaft ohnehin das Vorhandensein an Bord erfordert.

Holland

Für Holland und Belgien benutzen wir die amtlichen holländischen Sportbootkarten (1800-Serie). Die sind sehr übersichtlich und es gibt viele großmaßstäbige Pläne von Häfen, Kanälen etc. Berichtigungen findet man unter www.hydro.nl. Für den Törn 2015 sind das:

 

NL1810: Ijsselmeer met Randmeren en Noordzeekanaal

NL1811: Waddenzee westblad en angrenzende Nordzeekust

NL1812: Waddenzee ostblad en aangrenzende Nordzeekust

Ostsee

Für weite Teile der Ostsee gibt es eine große Auswahl an Seekarten. Uns gefällt das Erscheinungsbild der Delius Klasing Sportbootkartensätze gut, daher haben wir versucht, einen möglichst großen Teil unseres Törn damit abzudecken. Auch für Finnland sind Sportbootkarten-Sätze erhältlich. Für Tallin und St. Petersburg arbeiten wir mit den amtlichen britischen Seekarten.

Deutsche Seekarten

Delius Klasing Set 1: Kieler Bucht und Rund Fünen 2015

Delius Klasing Set 2: Mecklenburg-Vorpommern und Bornholm 2015

Delius Klasing Set 4: Großer Belt bis Bornholm 2015

Delius Klasing Set 11: Ostküste Schweden 2015

Delius Klasing Set 12: Ostküste- Stockholm to Gotland & Södertaljekanal 2015

Finnische Seekarten

Finnish Small Craft Folio A: Viipuri-Helsinki/Viborg-Helsingfors 2013

Finnish Small Craft Folio B: Helsinki-Parainen/Helsingfors-Pargas 2015 (vorauss.)

Finnish Small Craft Folio C: Aland/Ahvenanmaa 2015 (vorauss.)

Finnish Small Craft Folio D: Turunmaan Saaristo/Abolands Skargard 2014

British Admiralty Charts

BA2227: Tallin and Approaches

BA2395: St Petersburg and Approaches

Revierführer

RCC Pilotage Foundation: The Baltic Sea. Germany, Denmark, Sweden, Finland, Russia, Poland, Kaliningrad, Lithuania, Latvia, Estonia (Englisch), Imray, Laurie, Norie & Wilson, 3rd Revised edition, 2010

 

Wir arbeiten gerne mit englischen Cruising Guides. Die sind meistens sehr gut strukturiert und bringen die Informationen auf den Punkt. Wenn man Glück hat, gewürzt mit einer Prise trockenen britischen Humors. Dieser Revierführer deckt sehr kompakt ein riesiges Gebiet ab und muss sich daher auf die wesentlichen Häfen und Ankerplätze beschränken. Gut, um sich einen Überblick zu verschaffen.

Schön, dass es einige deutschsprachige Törnführer gibt, die Teilgebiete Dänemarks, Finnlands und Schwedens abdecken ...

Jan Werner: Törnführer Dänemark 2. Fünen Seeland Lolland Falster Møn Bornholm, Delius Klasing, 10., aktualisierte Aufl. 2014

 

Auf jeden Fall werden wir in diesem Sommer Bornholm besuchen und vielleicht machen wir ja auch in dem einen oder anderen Hafen in der dänischen Südsee fest. Sicher ist uns der sehr ausführliche Törnführer vom Revierkenner Jan Werner dabei eine große Hilfe.

Gerti und Harm Claussen: Törnführer Schweden 2. Südküste Ostküste Öland Gotland, Delius Klasing, 6., aktualisierte Aufl. 2011

 

In diesem Revier mit seinen unzähligen Inseln und Schären, gemütlichen Häfen und abgelegenen Ankerbuchten für die Törnplanung und -durchführung unerlässlich: ein guter Revierführer!

Anders Hellberg u.a.: Aland - Gasthäfen, Fahrwasser, Ankerplätze, PQR kultur, 2014

 

Heiner Labonde/ Jessica Kuehn-Velten: Finnland: Südwestküste mit Turku. Schärenführer 2, Edition Elch, 2007


Martin Edge: 165 Rocks and other stuff to tie your boat to in eastern Sweden and Finland, CreateSpace Independent Publishing Platform, 2014

Wie der Titel schon andeutet: die meisten beschriebenen Plätze sind Ankerbuchten und Naturhäfen. Ideal, da es für dieses Gebiet nicht so viele Törnführer gibt und der Guide sehr aktuell ist. Witzige Kommentare - muss man mögen ("It's perfectly fine and secure by British standards but crap and windy for this part of the Baltic. It was telling that there were only foreign boats in. All the Swedes obviously had somewhere better to go.").

Tweets von Lyonesse

 Warum heißt unser Boot "Lyonesse"?


Lennie, unser Maskottchen
Lennie, unser Maskottchen